WAKO Kickbox WM 2015 in Dublin

von links: Martin Glinik, Sonja Stacher, Patrick Grabner
von links: Martin Glinik, Sonja Stacher, Patrick Grabner

754 Starter aus 5 Kontinenten und 60 Ländern nahmen an der WM in Dublin von 22.11.- 28.11. 2015 teil.


3 Starter aus 2 Steirischen Vereinen waren im 22 Köpfigen Österreichischen Nationalteam am Start.


Sonja Stacher vom ASKÖ Graz belegte im Leichtkontakt – 55 kg den 3. Platz, im Semikontakt Platz 9.


Sonja gewann das 1/8 Finale im Leichtkontakt gegen eine Italienerin, im Kampf um den Einzug in das Semifinale bezwang sie ihre Türkische Gegnerin klar mit 3:0 Punkterichter Stimmen.


Im Semifinale traf sie auf Gabriella Busa aus Ungarn, hier war leider Endstation für die Sonja. Sonja kämpfte sehr beherzt aber technisch war die Ungarin noch zu stark.  


Martin Glinik ebenfalls vom ASKÖ Graz belegte den 9. Platz im Leichtkontakt – 84 kg.


Martin traf im 1/8 Finale auf den Deutschen Junioren Weltmeister Peter Zar, er hielt sich am Anfang recht gut musste sich am Ende aber doch klar geschlagen geben.


Patrick Grabner von der Kickbox Union Pischelsdorf belegte den 9. Platz im Vollkontakt -81kg.


Patrick war der einzige Österreicher der bei dieser WM im Ringsport an den Start ging. Die erste Runde verlor er nach Punkten. Die 2. und 3. Runde gingen an Patrick. Leider reichten die Punkte in der Aufholjagd nicht ganz aus und so wurde es eine 2:1 Niederlage gegen seinen Italienischen Kontrahenten.

Alpe Adria Turnier 

Medalstable_AlpeAdriaCup2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.6 KB
Ranking_AlpeAdriaCup2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.1 KB

ASKÖ Landescup

Ergebnisliste ASKÖ-LM´15.docx
Microsoft Word Dokument 17.3 KB

WAKO Kickbox WM 2015 in Belgrad

699 Starter aus 5 Kontinenten und 60 Ländern nahmen an der WM in Belgrad von 24.10.-31.10. 2015 teil.

3 Starter aus Steirischen Vereinen waren im 11 Köpfigen Österreichischen Nationalteam am Start.

5. Platz für Nina Scheucher vom Fightclub Graz Low Kick – 60 kg, sie gewann ihr 1/8 Finale gegen ihre Gegnerin aus Bosnien, im ¼ Finale hat sie gegen die Serbische Meisterin knapp nach Punkten verloren

5. Platz für Patrick Grabner von der Kickbox Union Pischelsdorf Kick Light – 81kg, nach einem souveränen Sieg im 1/8 Finale gegen den griechischen Meister war im ¼ Finale gegen den serbischen Lokalmatador Endstation.

17.Platz für David Sorger vom ASKÖ Gratwein Kick Light – 79kg, er war das erste  Mal bei einer WM und traf auf den Polnischen Meister in dieser Gewichtsklasse, hier galt es nur Erfahrung zu sammeln aber leider nichts zu gewinnen. 

 

Offiizielle Teilnehmerzahl:

- 669 Starter

- 176 Damen

- 493 Herren


K-1

239 Starter (66 Damen, 173 Herren)

Low Kick

257 Starter (63 Damen, 194 Herren)

Kick-Light

173 Starter (47 Damen, 126 Herren)

Kickboxen. Junioren Europameisterschaft in San Sebastian, Spanien

Sensationserfolg der Steirischen Nationalteamkämpfer:

Einmal Gold, und sechs mal Bronze

Gestern, Freitag, gelingt bei der Junioren Europameisterschaft in San Sebastian,

Spanien, die Sensation: Der 18 jährige Gratweiner Dominik Pollheimer holt in der Gewichtsklasse

bis 57 kg den ersten Europameistertitel in der Disziplin Leichtkontakt U 19 nach Österreich.

Die wohl attraktivste Disziplin im Kickboxen.

.

Meilenstein in der Nachwuchsarbeit in der Steiermark: 7 Medaillen

1 mal Gold

6 mal Bronze

Stolz ist der Präsident des Steirischen Landesfachverband für Kickboxen auf das gesamte Team.

 

1467 Sportlerinnen und Sportler (darunter 6 Steirer) kämpfen vom 24. August bis heute, Samstag, in

sechs Disziplinen (Pointfighting, Leichtkontakt, Kick Light, Vollkontakt, Low Kick

und K1) um den Europameistertitel.

Der sensationelle Erfolg ist ein Meilenstein in der Nachwuchsarbeit des Steirischen

Kickboxsports

 

 

Ergebnisse:

Leichtkontakt Junioren U19

Dominik Pollheimer vom ASKÖ KBC Gratwein/Steiermark gewinnt im Leichtkontakt

gegen den Irländer James Duffy den Europameister Titel.

Gegner: Achtelfinale: PATRIK CAUS (CRO) Viertelfinale: Simi Mann (GBR) Semifinale:Patrik Grünczeisz (HUN)

und im Pointfighting die Bronzemedaille.

 

U16

3. Plätze – Bronze

U16

• Alexander Baumann – KBC ASKÖ Leibnitz /Steiermark - Pointfighting

• Alexander Baumann – KBC ASKÖ Leibnitz /Steiermark – Leichtkontakt

 

U19

3. Plätze – Bronze

U19

• Dominik Pollheimer – KBC ASKÖ Gratwein – SK – U19

• Philip Pollheimer – KBC ASKÖ Gratwein – LK – U19

• Vanessa Palzer – KBC ASKÖ Gratwein – LK – U19

 

• Lara Maier – KBC ASKÖ Graz – LK – U19

 

5. Plätze 

• Tobias Jantscher – KBC ASKÖ Gratwein – SK – U10

• Katharina Mixner KBC ASKÖ Gratwein – SK – U16